Das REPLICATE™ System

Eine überzeugende Alternative des Einzelzahnersatzes

 

Die neue Technik für den sofortigen Einzelzahnersatz

  • 100 % patientenspezifisch
  • minimal-invasiv
  • anatomisch nachgebildete Wurzel und Krone
  • ästhetische Sofortversorgung
  • geeignet für implantologisch behandelnde Zahnärzte und zahnmedizinische Fachärzte
  • der REPLICATE Zahn ist jetzt alternativ auch in der Vollkeramik-Version verfügbar neu!

 

Verbindung von Natur und Technologie

Optimale Passgenauigkeit, Form und Funktion

Das REPLICATE System kombiniert die individuelle, natürliche Zahnform mit bewährten Materialien und bietet eine einzigartige Alternative zu herkömmlichen Schraubimplantaten und dreigliedrigen Brücken.

Die anatomische Form des zu ersetzenden natürlichen Zahns bestimmt das Design jeder Komponente des REPLICATE Zahns. Die individuelle Herstellung des enossalen Titanteils, der transgingivalen Zirkonkeramik und der temporären Klebebrücke aus transluzenter Zirkonkeramik gewährleistet eine anatomisch vorteilhafte Passung, Proportion und Ästhetik.

Der gesamte anatomische Querschnitt der Alveole wird zur Verankerung des wurzelanalogen enossalen Teils des REPLICATE Zahns genutzt, weitere Verfahren wie Sinuslift lassen sich gegebenenfalls vermeiden. Die temporäre Klebebrücke dient als Schutz gegen eine eventuelle Überlastung des frisch eingesetzten REPLICATE Zahns.

 

So funktioniert es

Für die Herstellung eines REPLICATE Zahns werden 3D-Röntgendaten (DVT-Aufnahme) und Silikonabdrücke bzw. intraorale 3Daufnahmen benötigt. Der behandelnde Zahnarzt übermittelt die Abdrücke und digitalen Daten zusammen mit einem Auftragsformular unter Angabe der gewählten Keramikfarbe sowie weiteren patientenspezifischen Details an die NDI AG.

Das von der NDI AG konstruierte individuelle Design wird vom Zahnarzt freigegeben, gegebenenfalls werden Änderungswünsche eingearbeitet. Nach Freigabe des Designs stellt die NDI AG den REPLICATE Zahn aus langjährig medizinisch bewährten Dental- und Implantatmaterialien her, die Wurzel aus Reintitan, das Aufbauteil und die temporäre Klebebrücke aus Y-TZP-Zirkonkeramik.

Die enossale Titanwurzel wird mit dem transgingivalen Keramikaufbauteil in einem Schmelzprozess fest zu einem Stück verbunden. Die Herstellung dauert etwa fünf Werktage ab Designfreigabe. Die NDI AG liefert die Komponenten des REPLICATE Systems steril und doppelt verpackt, so dass sie sofort nach der Extraktion einsetzbar sind.

Nach Extraktion des natürlichen Zahns wird der REPLICATE Zahn sofort eingesetzt und die temporäre Klebebrücke an den Nachbarzähnen befestigt. Die temporäre Klebebrücke wird zur Begrenzung von Mikrobewegungen in Minimalokklusion gestaltet, nach vollständiger Osseointegration nach vier bis sechs Monaten entfernt und durch eine definitive Krone ersetzt.

 

Vorzüge des REPLICATE Systems FÜR PATIENTEN

  • Minimalinvasiv
  • Erstklassige, sofortige ästhetische Versorgung
  • Einfache und mehrgliedrige Wurzelformen möglich
  • Etwaige Defekte an der Zahnkrone des zu ersetzenden Zahns können digital ergänzt werden

 

Die natürliche Wahl

Einen Zahn zu verlieren, ist nicht angenehm, ihn durch ein herkömmliches Implantat zu ersetzen, nur eine Ihrer Optionen. Das REPLICATE System ist eine revolutionäre Technologie, die Ihrem Zahnarzt die Chance gibt, Ihren Zahn schnell, einfach und natürlich zu ersetzen.

 

Der Natur am nächsten

Ein REPLICATE Zahn wird individuell nach Maß gefertigt und ist von der Wurzel bis zur Krone eine originalgetreue Nachbildung Ihres Zahns.

 

Kein Bohren, kein Warten

Ihr alter Zahn wird direkt nach der Extraktion durch den REPLICATE Zahn ersetzt.

 

Keine Beschädigung gesunder Zähne

Nur der beschädigte Zahn wird ausgetauscht. Die Nachbarzähne werden weder abgeschliffen noch verletzt.

 

Das REPLICATE System in der Praxis

Jeder REPLICATE Zahn wird nach den patientenspezifischen Daten und Vorgaben des Zahnarztes konstruiert, um die individuellen Anforderungen jedes einzelnen Patienten zu erfüllen.

Alle Komponenten des REPLICATE Zahns werden patientenspezifisch angefertigt: z. B. Festlegen der Form der Zirkonkeramik und Anpassen der Tiefe zur Optimierung der Ästhetik im bukkalen Bereich, Verbinden der Wurzeln mehrwurzliger Zähne, Korrektur divergenter Wurzeln zur Ermöglichung der Insertion entlang der geplanten Einsetzrichtung.

Da der REPLICATE Zahn im Wesentlichen mit der Form der vorhandenen Alveole übereinstimmt, erfolgt das Einsetzen des REPLICATE Zahns ohne das übliche Bohren zur Platzierung des Schraubenimplantats, wodurch das Risiko der Beschädigung von benachbartem Knochen, benachbarten Wurzeln, Nebenhöhlen und Nervenbahnen deutlich reduziert wird.

 

Wie es funktioniert

Das REPLICATE System bietet gegenüber traditionellen Implantaten eine im Allgemeinen schnellere und unkompliziertere Behandlungsmethode. Die komplette Behandlung dauert in der Regel sechs Monate.

1. Aufnahme

Beim ersten Termin macht Ihr Zahnarzt einen physischen oder digitalen Abdruck Ihrer Zähne sowie eine dreidimensionale Röntgenaufnahme. Auf dieser Grundlage wird innerhalb von zwei Wochen eine originalgetreue Nachbildung Ihres Zahns angefertigt.

2. Ersatz

Bei Ihrem zweiten Termin wird direkt nach der Extraktion des Originalzahns der REPLICATE Zahn eingesetzt. Zum Schutz des neuen Zahns wird während des Heilungsprozesses eine provisorische Krone eingesetzt, die mit dem Nachbarzahn verbunden ist.

3. Einheilung

Ihr neuer Zahn braucht rund sechs Monate für den Heilungsprozess und eine stabile Verankerung im Kieferknochen. Ihr Zahnarzt informiert Sie über Verhaltensregeln in Bezug auf Essen und Trinken sowie die Mundhygiene während dieser Zeit.

4. Endgültige Krone

Nach erfolgreicher Einheilung wird die provisorische Krone durch die endgültige, festsitzende Krone ersetzt, deren Farbgebung an die umliegenden Zähne angepasst ist.

 

Häufige Fragen von Patienten

Kann jeder Zahn mit dem REPLICATE System ersetzt werden?

Das REPLICATE System kann nur zum Einsatz kommen, wenn sich der Originalzahn noch im Kiefer befindet. Ihr Zahnarzt muss zudem feststellen, ob Ihre Kieferknochenstruktur für einen REPLICATE Zahn ausreichend stabil ist.

Wie lange hält ein REPLICATE Zahn?

Die Wurzel des REPLICATE Zahns besteht aus medizinischem Reintitan, das auch für andere Körperimplantate verwendet wird wie beispielsweise Hüft- und Kniegelenke. Titan gilt als gut verträglich und äußerst beständig. Vorausgesetzt, der umgebende Knochen bleibt gesund, kann die Wurzel des REPLICATE Zahns ein Leben lang halten. Sollte die Krone Schaden nehmen, kann sie leicht ausgetauscht werden.

Ist die REPLICATE Zahnbehandlung schmerzhaft?

Der unangenehmste Teil der Behandlung ist sicherlich die Extraktion des alten Zahns, die natürlich unter Betäubung erfolgt. Der neue REPLICATE Zahn wird dann sofort an dessen Stelle eingesetzt, was vereinzelt als unangenehm empfunden werden kann.

Wie lange dauert die REPLICATE Zahnbehandlung insgesamt?

Bei der REPLICATE Zahnbehandlung vergehen vom ersten Zahnarztbesuch bis zum Einsetzen der endgültigen Krone in der Regel sechs Monate. Da der REPLICATE Zahn unmittelbar nach Entfernen des Originalzahns eingesetzt wird, ist der Patient sofort ästhetisch gut versorgt. Die längste Zeit innerhalb der sechs Monate dient der Heilung des Kieferknochens rund um den REPLICATE Zahn, erst danach wird die endgültige Krone eingesetzt.

 

Über Natural Dental Implants

Die Natural Dental Implants AG nutzt für den Entwurf und die Herstellung Ihres 100 %ig patientenspezifischen REPLICATE Zahns modernste bildgebende Verfahren (DVT) und CAD/CAM-Technologien. Vor der Auslieferung durchläuft jedes einzelne REPLICATE Zahnimplantat strenge Tests und zahlreiche Qualitätskontrollen. Die Natural Dental Implants AG stellt jeden Zahn in enger Abstimmung mit Ihrem Zahnarzt entsprechend Ihren individuellen Patientenanforderungen her. Damit wird Ihnen eine bestmögliche Behandlung und eine optimale zahnärztliche Versorgung ermöglicht.

Texte und Bilder auf dieser Seite sind mit der Genehmigung von Natural Dental Implants AG publiziert. © Natural Dental Implants AG

Weitere Informationen über das REPLICATE System finden Sie unter: www.replicatetooth.com